Zum Hauptinhalt springen

Kriminaltechnisches Institut (KTI) Dresden, derzeit in Ausführung

Das Kriminaltechnische Institut des LKA Sachsen erstellt Gutachten in Strafverfahren für die Polizei, Staatsanwaltschaft und Gerichte. Die 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des KTI untersuchen dafür ein breites Spektrum von Spur- und Vergleichsmaterialien, die an Tatorten, potentiellen Tätern und Opfern gesichert wurden.

Der im Mai 2022 fertiggestellte Neubau im Dresdner Norden ist mit zahlreichen Speziallaboren und dazugehörigen Büros ausgestattet und stellt modernste technische Ausstattung unter anderem für 3D-Vermessungen von Tatorten, Analyse von Schusswaffen, Drogen, Sprengstoff sowie die DNA-Analyse, die Auswertung von Fingerabdrücken, Brandursachen und Faserspuren-Analyse zur Verfügung. Ein Qualitäts- und Technikschub, der die Arbeit der sächsischen Strafverfolgungsbehörden entscheidend verbessern soll. Quelle: Heinle Wischer Partnerschaft freier Architekten mbB

Entwurf:

Architekturbüro Heinle Wischer Partnerschaft freier Architekten mbB in Zusammenarbeit mit 
DWD - Design Werkstatt GmbH

Planung und Lieferung der losen Möblierung für die Bereiche: Flur- und Aufenthaltsbereiche EG - 4. OG

Produkte:

Vitra Alcove-Sofas, Vitra Workit-Tische, Vitra HAL-Armchairs